Die Bestandsaufnahmen MMAS im Sektor Technical Market beginnen im Jahr 1996 gegründet, um auf die Bedürfnisse von Unternehmen des Sanitär- und Heizungsmarktes, die Anzahl und Profilierung auf nationalem Gebiet hauptsächlich des Bereichs Professional (Installateure) kennenzulernen.

Dieser Sektor wurde jedoch dann in den Jahren 2003 – 2004 um Bestandsaufnahmen von MMAS der folgenden Kanäle bereichert: Klempner und Heizungsinstallateure, Großhändler und Showrooms für Heizungs- und Sanitäreinrichtungen, Elektroinstallateure, Eisenwaren und Werkzeuge, Bauhändler und schließlich Architektenbüros.

Unternehmen, die ein größeres Interesse an den technischen Datenbanken von MMAS Technical Market gezeigt haben, sind: Hersteller von Heiz- und Sanitärinstallationen, elektrischen Komponenten und Beleuchtungsprodukten, Möbeln, Beratungsexperten für Energieeinsparung, Produktion von Rohren und Armaturen und Zubehör für Rohrleitungen, Werkzeuge, Klebstoffe und Dichtungsmassen , bauchemische Produkte, Unfallverhütung, Lackhersteller, Hersteller von Eisenwaren und Heimwerkerprodukten.

Aufgrund der Bandbreite der Anwendungsgebiete und der Größe der Untersuchungsuniversen sind die Bestandsaufnahmen MMAS Technical Market vertikal hochspezialisiert und inhaltlich unterschiedlich.

Im Allgemeinen:

  • In den professionellen Kanälen (MMAS Heizungs- und Sanitärinstallateure, MMAS Elektroinstallateure, MMAS Architektenbüros) werden alle gegenwärtigen Aktivitäten hauptsächlich nach der Spezialisierung, den technischen Fähigkeiten und der Art der Kundschaft hinterfragt und profiliert; wichtige Informationen werden auch in Bezug auf die einzelne Organisationsstruktur erhoben, wie: Angestellte oder Fachleute, Bürofläche, eventuelle Lagerfläche, Parkplatz zur Verfügung der Tätigkeit
  • In den traditionellen Handelskanälen (MMAS-Großhändler und Ausstellungsräume für Hydro-Sanitärausrüstungen, Hardware und Werkzeuge, Einzelhändler) werden die Verkaufsstellen nach spezifischen Daten wie zum Beispiel: Art des Verkaufs (Einzelhandel oder Großhandel), Verkauf am Schalter und / oder Anwesenheit von Ausstellungsraum, Art und Anteil der Kunden (professionell oder privat), Auswahl der Kaufkanäle; Wichtige Informationen werden auch über die einzelne Organisationsstruktur erhoben: Mitarbeiter und externe Lieferanten, Büroflächen, überdachte oder nicht überdachte Lagerplätze.

All diese Informationen sind nützlich, um Indikatoren für das kommerzielle Potential zu erstellen, die für die Gestaltung konkreter und gezielter Marketing- und Verkaufsaktionen von grundlegender Bedeutung sind.

Da auch im Laufe aller Bestandsaufnahmen MMAS Technical Markt Aussagen in Bezug auf Top-of-Mind-Marken, die hauptsächlich gehandelt und dem Endkunden angeboten werden, erfasst werden, ist es auch möglich, die numerischen als auch gewichteten Indizes der Markenpenetration auf nationaler und Gebiets-Ebene auszuarbeiten.

Unter den verschiedenen Fallgeschichten im Sektor MMAS Technical Market ist es sehr interessant, eine Studie zu erwähnen, die dazu diente, den italienischen Markt für vorgemischte Mörtel zu dimensionieren sowie Business-Intelligence-Projekte im Bereich Eisenwaren, für die Neuausrichtung der Zonen zur Maximierung der Effizienz des Verkaufs- und Vertriebsnetzes.

Der Produktsektor umfasst folgende Bestandsaufnahmen:

  • MMAS Heizungsinstallateure und Klempner (Stck. 19.100)
  • MMAS Elektroinstallateure (Stck. 12.000)
  • MMAS Eisenwaren und Werkzeuge (Stck. 8.000)
  • MMAS Bauhändler (Stck. 5.400)
  • MMAS Großhändler und Showroom Heizungs- und Sanitäreinrichtungen (Stck. 2.900)
  • MMAS Architekturbüros (Stck. 9.000)
  • Partner: Adelaide Macario
  • Kontakt: teresa.hodl@metkla.at