Die Forderung seitens der Unternehmen, die Abdeckung und Profilierung von italienischen Hotels kennen zu lernen, wurde 2013 vorgestellt. Infolge dessen entschied sich MeTKla für den Aufbau der MMAS 4-5-Sterne-Hotels-Bestandsaufnahme und führte zunächst eine methodische Aktion von Scouting und Informationserhebung im Internet und anschließend gezieltere telefonische Untersuchungen am einzelnen Betrieb durch.

Die MMAS-Bestandsaufnahme für 4-5-Sterne-Hotels wird vertikal für mehrere Produktsektoren angeboten aufgrund der Besonderheit, dass sowohl Hersteller von Food & Beverage, Heizung und Sanitär, Beleuchtung, Keramik und Bodenbeläge, Textilien, Sportartikel, Verbrauchsmaterialien betroffen sein können.

Das enorme Engagement in Bezug auf Design-Engineering und dedizierte Ressourcen hat zu einer fast 100% igen Abdeckung einiger Informationen geführt, wie zum Beispiel: E-Mail, Zimmeranzahl, Vorhandensein von Tagungsräumen, Vorhandensein des Restaurants, im Hotel angebotene Dienstleistungen.

Anschließend ermöglichte das halbjährliche Aktualisierungsmodell, das für die Methodik der Micro Marketing Analysis – MMAS charakteristisch ist, die Erhebung zusätzlicher Informationen, z. B. das Jahr, in dem die letzte bedeutende Umstrukturierung stattgefunden hat, sowie der Name des Facility Managers oder des Direktors.

Die Grundstruktur der qualitativen Informationen, die in der 4-5-Sterne-Hotel-Bestandsaufnahme von MMAS erhoben werden, enthält Informationen über die Qualifizierung und Segmentierung des Hospitality-Angebots, wie: Kettenzugehörigkeit und Kettenname, Hotelstand, Vorhandensein eines internen Restaurants, Hallen- und/oder Freibad, Beauty-Center, Spa, Thermalzentrum, Friseur, Fitnessraum, Solarium, Sauna und Hammam, Tennisplatz, Golfplatz, Reiten, Fahrradverleih, Skischule, Privatstrand, Vorhandensein einer Grünanlage.

Quantitative Informationen über die Struktur des Hotels, sind: Anzahl der Zimmer, Anzahl der Betten, Anzahl der Tagungsräume, maximale Kapazität der Tagungsräume.

Diese neuesten Informationen sind nützlich für die Erstellung eines Potentialindizes, auf dessen Grundlage konkrete und unmittelbare Marketing- und Verkaufsaktionen definiert werden können.

In einer interessanten Fallgeschichte hat beispielsweise die Kundenfirma von Beleuchtungsprodukten eine Lead-Generation-Aktion ausgearbeitet, indem sie die Bereitschaft bei einem Treffen mit den Facility Managern und /oder Direktoren der Hotels sammelte.

Der Produktsektor umfasst folgende Bestandsaufnahmen:

  • MMAS Hotels 4-5 Sterne (Stck. 5.700)
  • Partner: Adelaide Macario
  • Kontakt: teresa.hodl@metkla.at